Qualifikationen

  • Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie
  • Spezielle Operative Gynäkologie (Fakultative Weiterbildung)
  • Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
  • Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • Ultraschall:
    – Fachkunde Ultraschalldiagnostik „Brustdrüse“, „Gefäße des weiblichen Genitalsystems“, „Weibliche Genitalorgane“ und „Geburtshilfliche Basisdiagnostik“
    – Zertifikat zur Dopplersonographie des feto-maternalen Gefäßsystems
    – Zertifikat zum Ersttrimesterscreening der FMF Deutschland
    – Zertifikat Ultraschalldiagnostik DEGUM Stufe I der Sektion Gynäkologie und Geburtshilfe
    – Zertifikat DEGUM Stufe I für Mammasonographi
  • Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Rostock
  • Weiterbildungsermächtigung der Ärztekammer M/V im Fachgebiet (18 Monate) – sowie im Schwerpunkt (6 Monate)
  • Onkologisch verantwortlicher Arzt
  • DMP verantwortlicher Arzt
  • Impfzertifikat
  • Zertifikat nach ISO 9001:2000, FAB innerhalb des Brustzentrums Stralsund
  • Psychosomatische Grundversorgung
Mitgliedschaften
  • Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
  • Berufsverband Niedergelassener Gynäkologischer Onkologen in Deutschland e.V. (BNGO) www.bngo.de
  • Tumorzentrum Vorpommern e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO) der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
  • Nord-Ostdeutsche Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie e.V. (NOGGO)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM)
  • Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und Plastische Beckenbodenrekonstruktion e.V. (AGUB) der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Gesellschaft für Inkontinenzhilfe e.V. (GIH)
  • Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF)